­­­­­­Die persönliche Weiterbildung soll nicht an den Kosten scheitern, jedenfalls nicht bei der städtischen Einrichtung Volkshochschule. Deshalb wendet sich die VHS mit ihrem aktuellen Programm gerade auch an Interessierte mit geringem Einkommen.

Inhaber der Gladbeck-Card erhalten auf die VHS-Entgelte eine Ermäßigung von 75 %. Nur den halben Betrag zahlen Schüler, Studierende, Auszubildende, „Bufdis“ (Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst) sowie Teilnehmende am Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr. Die Ermäßigung gilt für Kurse, aber auch für Vortragsveranstaltungen und das Kommunale Kino.

Weitere Informationen bei der VHS, Friedrichstr. 55, Tel. 99 24 15 oder im Internet unter www.vhsgladbeck.de.