Riesengroß ist das Intfrau hoepker 2016 2eresse an dem beliebten Mitsingkonzert „Frau Höpker bittet zum Gesang!“, das die Volkshochschule am 19. Januar in der Mathias-Jakobs-Stadthalle veranstaltet. Innerhalb weniger Tage haben alle 700 Eintrittskarten bereits einen Abnehmer gefunden – die Kultveranstaltung ist also ausverkauft!

Foto: „Frau Höpker“, alias Katrin Höpker – Pianistin, Organistin und Sängerin aus Köln ©Erik Sattel

Beliebt sind paus susanneseit Jahren die Beamer-Vorträge und Multivisionen in der länderkundlichen VHS-Reihe „Fernsicht“. Weiter geht es mit der Beamerschau „Zwischen Edinburgh und Inverness – Gartenparadiese in Schottland“ am Donnerstag, 19. Oktober. Dr. Susanne Paus (Foto © Susanne Paus) zeigt trutzige Burgen und malerische Schlösser, imposante Herrenhäuser und urige Cottages, einzigartige Küsten und Berglandschaften, malerische Städte, fantastische Gärten. Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf 5,75 €/Abendkasse 7,00 €/Schüler und Studierende 3,50 €.

Fortgesetzt wird die Reihe mit weiteren Vorträgen über Cornwall (22.11.), Himalaya (1.12.) und südliches Afrika (10.1.2018). Für alle Veranstaltungen sind ermäßigte Eintrittskarten im Vorverkauf im VHS-Büro erhältlich.

Der bundesweit bekannte Islam-Experte Prof. Dr. Mouhanad Khorchide kommt am Montag, 16. Oktober nach Gladbeck und spricht zum Thema„Gott glaubt an den Menschen – mkhorchideit dem Islam zu einem neuen Humanismus“. Er engagiert sich für einen globalen Humanismus, bei dem der Islam einen entscheidenden Beitrag leisten kann. Die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem „Freundeskreis Gladbeck – Alanya“ und mit der „Christlich-Islamischen Gesellschaft“ findet im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) statt. Der Beginn ist um 19.30 Uhr. Vorverkauf im Haus der VHS 6,00 €/Abendkasse 7,00 €/Schüler und Studierende 3,50 €.

Passend zur Bundestagswahl hat die Volkshochschule den bekannten Jürgen Wiebicke cp. bettina fürst fastréRadio-Journalisten des WDR Jürgen Wiebicke (Foto ©Bettina Fürst-Fastré) eingeladen. In einer Veranstaltung am Mittwoch, 27. September, spricht er zum Thema „Zehn Regeln für Demokratie-Retter“. Zur Ankündigung schreibt er: „Spätestens seit der Wahl von Donald Trump  wissen wir, unsere liberale Demokratie ist in Gefahr. Wir haben keinerlei Garantie, dass autoritäre Kräfte nicht auch bei uns die Oberhand gewinnen.“ In der Veranstaltung wird Jürgen Wiebicke griffige Regeln vorstellen, mit deren Hilfe alle Bürgerinnen und Bürger für die Demokratie eintreten können. Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf im Haus der VHS 6,00 €/Abendkasse 7,00 €/Schüler und Studierende 3,50 €.  

 

Menschen mit einer Zwangsstörung leiden darunter, dass sie bestimmte Verhaltensweisen wie Waschen, Putzen oder Kontrollieren aus Angst vor negativen Konsequenzen nichtHerr Hillebrand willentlich unterbrechen können. Am Donnerstag, 21. September, lädt die VHS zu einer Veranstaltung über das Thema ein. Zu Gast ist der psychologische Psychotherapeut Thomas Hillebrand aus Münster. Er wird erläutern, welche Formen von Zwangsstörungen bei Menschen auftreten und wie sie behandelt werden können. Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf 5,00 €/Abendkasse 6,00 €/Schüler und Studierende 3,00 €.