Die VHS Gladbeck führt von September 2019 bis Juni 2020 mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds einen Lehrgang zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 durch. Im Lehrgang stehen 30 Plätze für arbeitslose Jugendliche zur Verfügung.

hsa

 

Die Inhalte des Lehrgangs richten sich nach den Vorgaben des §6 WbG und nach den Kernlehrplänen für Hauptschulen. Geplant ist Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte/Politik, Biologie und Informatik. Ein Teil des Unterrichts ist der Erwerbswelterfahrung und Berufsorientierung gewidmet. Dieser erfolgt im Rahmen von Betriebsbesichtigungen, Betriebserkundungen, Besuch der Berufsinformationsbörse, Bewerbungstraining und durch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für das Berufs- und Arbeitsleben. Außerdem wird ein Tastschreibkurs angeboten, der mit einem Zertifikat abschließt.

logos esf stand 2018